Der Verein stellt sich vor

Bereits im Jahr 1976 wurde der TV Bennigsen gegründet. Über die Jahre entstand die idyllische Anlage an der Gestorfer Straße, um die uns viele Gastvereine beneiden. 

Für die aktuell ca. 170 Mitglieder stehen 7 Sandplätze zur Verfügung. Das gemütliche Vereinsheim bietet einen Clubraum für gut 40 Gäste, eine Bar, Küche, sanitäre Einrichtungen und wird in Eigenregie bewirtschaftet. 

Die Jugendarbeit ist aktuell absoluter Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Die Anlage ist kindgerecht angelegt und Kinder von Mitgliedern sind bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres beitragsfrei. 


Bereits 2012 wurde der Tennis-Kindergarten ins Leben gerufen. Spielerisch werden die Kinder ab 3 Jahren an das Tennisspielen herangeführt. Die Kurse finden im Sommer stündlich jeweils dienstags von 15-18 Uhr statt.
Für ältere Kinder und Jugendliche finden wöchentliche Trainings sowie auf Wunsch regelmäßige Punktspiele statt. Im Sommer veranstalten wir Tenniscamps für Schüler. Im Winter findet das Training 14-tägig Samstags Vormittag in der Halle statt. 2014 wurden Kooperationen mit der Grundschule Bennigsen und der DRK-Kita eingegangen. Der Schultenniscup war ein großer Erfolg und Freitag Nachmittag haben Ganztagsschüler die Möglichkeit, an Trainingseinheiten teilzunehmen. Als Ausrichter von Jugendregionsmeisterschaften haben wir auch regelmäßig richtige Cracks auf der Anlage. 

Aber auch Erwachsene finden bei Forderungsspielen, Vereinsmeisterschaften oder unserem überregionalem Leistungsklassenturnier „Süllberg-Open“ sportliche Herausforderungen. Insgesamt 10 Damen- und Herrenmannschaften sowie mehrere Jugendmannschaften nehmen am Punktspielbetrieb teil. 

Freizeitveranstaltungen für die ganze Familie, wie z.B. Spaßwettkämpfe, Bouleturniere, Ausflüge, Wanderungen und Clubabende (Knobeln, Preisskat und Krökelturniere) stehen ebenfalls auf dem Terminkalender.